Rette Dein Internet

Seit Tagen schon habt ihr sicher schon Tweets und Beiträge in Sozialen Netzwerken darüber gelesen, dass einige Politiker wieder durchdrehen, gerade auch im EU Parlament und sehr wenig Zeit bleibt um bis zum 20. Juni 2018 gemeinsam was zur Rettung des Internets zu tun. Julia Reda, EU Abgeordnete der Piratenpartei, ist seit Jahren dazu schon sehr aktiv und bittet daher alle um Mithilfe. Deshalb schreibe ich auch diesen kleinen Blogbeitrag. Die Grafiken sind von ihrer Website und von Tweets auch zum Teilen da.

Mooment, EU Parlament?

Ja, auch Du wirst betroffen sein, ob Dich das EU Parlament interessiert oder nicht. Jede Stimme zählt! Unsere Upload- und Linkfreiheit soll eingeschränkt werden – also unsere Möglichkeiten, uns im Internet auszudrücken. Weitere detaillierte Informationen bekommst Du auf Julia’s Blog, ich möchte einfach nur darauf hinweisen. Aber auch manniac hat ein YouTube Video dazu veröffentlicht und ich hoffe es veranschaulicht deutlich um was es geht.

Und was kann ich da machen?

Tweet schreiben und das Ding löst sich von selbst auf? Nein.

(Text von Julia’s Blog): Nutze einen der folgenden kostenlosen Dienste, um gleich jetzt deine Abgeordneten anzurufen. Ich weiß, dass es vielen nicht leicht fällt, mal eben so Politiker*innen anzurufen. Aber es ist ihr Job, deine Interessen zu repräsentieren, und Anrufe sind viel einflussreicher, als du denkst!

  1. Save Your Internet von der Copyright4Creativity-Allianz
  2. Change Copyright von Mozilla, den Machern von Firefox
  3. Save The Link von der NGO OpenMedia

Informiere alle die Du kennst und auch mitmachen möchten. Ja, auch die Eltern.

Schreibe einen Kommentar