Hurra und Bravo – der #wmfra ist nun ein Verein

Die Macher*innen vom Webmontag Frankfurt haben über die sozialen Netzwerke am 5. September 2018 bekannt gegeben, dass ein Webmontag Frankfurt Verein gegründet wurde, dazu wird es zu einem späteren Zeitpunkt mehr Informationen geben (hoffentlich beim kommenden Ignite-Webmontag).

Ich freue mich sehr für die sieben Gründungsmitglieder*innen und bin auf weitere Informationen gespannt. Diesen kleinen Blogbeitrag hab ich einfach mal kurz festhalten wollen.

Am 10. September 2018 ist wieder Webmontag Frankfurt als Ignite

In wenigen Tagen findet die 94. Ausgabe des Webmontag Frankfurt in der Ignite-Version statt.

(von der wmfra Website zitiert):

Das Programm für den Ignite-Abend ist noch nicht ganz fertig, sieht aber bis jetzt wie folgt aus:

  • Judith Biedenkapp, „UX Trends und Tipps”
  • Dr. Osman Sarcacelik, „Startup Grind FFM”
  • Nicole Pauli, „JobCast”
  • Anna Scheffold, „Sportler-Mindset & agile Arbeitswelt”
  • Stefan Evertz, „AltstadtCamp – Kultur und urbaner Raum im digitalen Wandel”
  • Peter Löwenstein, „Mastodon”
  • Katja Evertz, „#HessenBuzz – Social Media zur Landtagswahl Hessen”
  • Stefan Pitz, „Terror! Panik! AI!”
  • Eleonore Wall, „Mastermind”

Moderation: Andreas Söntgerath

Mehr Informationen unter www.wmfra.de

Der Webmontag Frankfurt hat relaunched #wmfra

Eine lang ersehnte Nachricht für alle #wmfra Fans. Die Website des Webmontag Frankfurt wurde aktualisiert:

Wo vorher nur ein Eventfoto mit der nächsten Terminankündiung und Links zu den weiteren wmfra Social Media Profilen zu finden war, ist nun eine gut übersichtliche Website.  Im wmfra-Blog erfährt man wieder einiges.

Außerdem empfehle ich euch den YouTube Kanal vom wmfra zu abonnieren, so könnt ihr automatisch neue Videos anschauen und dort auch benachrichtigt werden, wenn ihr zum Beispiel mal nicht zum Webmontag kommen oder ihn nicht live via Livestream Watch ansehen konntet.

Auch sehr schöne Nachrichten – in den Webmontag Frankfurt Flickr Fotogalerien wurde das “Non-Commercial” bei der Creative Commons-Lizenzierung entfernt:

 

Titelbild: Screenshot wmfra.de

Hallo Aufbruch, Hallo Webmontag Frankfurt, Hallo #wmfra – #aufbruch

Alles neu macht der Mai heißt es so schön, aber auch 2014 wird vieles neu gemacht. Und die ehrenamtlich arbeitenden Macher*innen hinter den Kulissen des Webmontages Frankfurt legen sich auch mächtig ins Zeug für ihre 56. Ausgabe. Thema des Januar-Webmontages lautet “Aufbruch“.

Thematisch geht es von der iranischen Protestbewegung über eine Tropenexpedition und übers Weltall und dann über das wichtige Thema Hospiz und über die Stadtteilentwicklung am Riedberg querbeet, aber mit dem Thema “Aufbruch” haben sie alle was gemeinsam.

Ja, aber wo findet der größte Webmontag Deutschlands denn nochmal statt? Und um wie viel Uhr? Und gibt es das auch im Internet? Ja!

Montag, 13. Januar 2014 ab 19 Uhr in der Brotfabrik (Frankfurt-Hausen). Und sogar (dann) live im Internet unter: http://live.wmfra.de

Es empfiehlt sich übrigens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U6/U7) anzureisen – frühzeitig da zu sein.

webmontag-frankfurt-56-januar-aufbruch