Webmontag Frankfurt Nr 90 mit dem Thema #SocialMedia #wmfra

Während meine Frau und ich unsere Flitterwochen in Australien verbrachten, fand der 90te Webmontag Frankfurt in der Brotfabrik statt. Wir hatten vorgehabt, über den Videolivestream (wird übrigens sehr gut durch Livestream.watch realisiert!) zeitversetzt dabei zu sein, aber an dem Tag frühmorgens waren wir auf der Autobahn unterwegs. Jedenfalls jetzt hatten wir Zeit, die wmfra 90 Playlist anzuschauen.

Wer den Webmontag in Frankfurt nicht kennt, ruhig beim nächsten Mal hingehen und sich dann fragen, warum man nicht schon eher hingegangen ist. 🙂 Beim Webmontag schätze ich die Community oder das Netzwerken untereinander und hin und sehr oft gibt es richtig gute Talks oder unvergessliche #wmfra Specials. Es lohnt sich früh da zu sein, denn sehr oft sind die Stühle im Saal der Brotfabrik schon besetzt.

Publikum

Jedenfalls hab ich nach dem ersten Video, in dem es um die Social Media Arbeit der Stadt Frankfurt ging, schnell bemerkt, dass sich die Nachfolger von Daniel Grebe mehr Mühe geben müssen, nicht die mühsam und aufwendig erarbeitete Communityarbeit zu zerstören. Und wie auch eine Besucherin anmerkte, hoffe auch ich dass die Stadt Frankfurt nicht zu einer (meine Meinung) Clickbait/Linkschleuder zu werden, sondern mehr mit den Menschen interagiert. Für mich ist der Account der Stadt Frankfurt mehr und mehr zu einer Werbeplattform für den bisherigen Oberbürgermeister Peter Feldmann geworden. Ach ja, für ihn gibt es auch einen Twitteraccount. Aber der wird sehr wahrscheinlich nur für den OB-Wahlkampf genutzt und danach eingestellt. Hat ja 2018 im Twitterhandle…

Jedenfalls war ich erfreut, Stefan Evertz mit seinem Talk “Wie finde ich das perfekte Social Media Tool” zuzuhören und zu sehen. Stefan ist natürlich nicht unerfahren und ein “alter Hase” was die sozialen Netzwerke angeht. Es lohnt sich das Video auch den Leuten im Bekanntenkreis und in den Firmen weiterzuleiten, die sich über mehr Aktivität im Internet erkundigen möchten.

Schade, dass das Spotlight von Roman Kessler zur Webweek Rhein-Main 2018 (noch) nicht online verfügbar ist, daher empfehle ich euch über die Website den Termin vorzumerken und zu informieren – 21.-27. Mai 2018

Roman Kessler: „Webweek RheinMain”

Zu guter Letzt möchte ich euch auch den Talk von Katja und Paul über den Social Media Club Frankfurt und ihre “Social Media Walks” ans Herz legen:

Ich durfte an einigen Events teilnehmen und habe viele tolle Menschen und ihre Ideen kennen und schätzen gelernt. Außerdem sind es unvergessliche Events, bei denen ich zum Beispiel an Orte und zu ungewöhnlichen Uhrzeiten teilnehme, an oder bei denen ich nicht normalerweise gewesen wäre.

Die beiden sind sehr aktiv und bringen viele unterschiedliche Leute an unterschiedliche Orte zusammen und sind sehr in der Netzcommunity verwurzelt. Vielen Dank an dieser Stelle für die tollen Events, die ihr organisiert. Ich freue mich schon jetzt auf die kommenden Events mit euch!

Katja Kupka, Paul Dylla: „Social Media Walks des #smcffm – Aktiv mitgestalten und die Community kennenlernen”

Und, wie habt ihr den Webmontag im Januar 2018 erlebt oder was sind eure Eindrücke vom Webmontag?

Übrigens, tolle Fotos. Danke dafür an Paul Dylla und André Borges.
Fotos: CC BY-SA 2.0.

Der Webmontag Frankfurt hat relaunched #wmfra

Eine lang ersehnte Nachricht für alle #wmfra Fans. Die Website des Webmontag Frankfurt wurde aktualisiert:

Wo vorher nur ein Eventfoto mit der nächsten Terminankündiung und Links zu den weiteren wmfra Social Media Profilen zu finden war, ist nun eine gut übersichtliche Website.  Im wmfra-Blog erfährt man wieder einiges.

Außerdem empfehle ich euch den YouTube Kanal vom wmfra zu abonnieren, so könnt ihr automatisch neue Videos anschauen und dort auch benachrichtigt werden, wenn ihr zum Beispiel mal nicht zum Webmontag kommen oder ihn nicht live via Livestream Watch ansehen konntet.

Auch sehr schöne Nachrichten – in den Webmontag Frankfurt Flickr Fotogalerien wurde das “Non-Commercial” bei der Creative Commons-Lizenzierung entfernt:

 

Titelbild: Screenshot wmfra.de

Hallo Aufbruch, Hallo Webmontag Frankfurt, Hallo #wmfra – #aufbruch

Alles neu macht der Mai heißt es so schön, aber auch 2014 wird vieles neu gemacht. Und die ehrenamtlich arbeitenden Macher*innen hinter den Kulissen des Webmontages Frankfurt legen sich auch mächtig ins Zeug für ihre 56. Ausgabe. Thema des Januar-Webmontages lautet “Aufbruch“.

Thematisch geht es von der iranischen Protestbewegung über eine Tropenexpedition und übers Weltall und dann über das wichtige Thema Hospiz und über die Stadtteilentwicklung am Riedberg querbeet, aber mit dem Thema “Aufbruch” haben sie alle was gemeinsam.

Ja, aber wo findet der größte Webmontag Deutschlands denn nochmal statt? Und um wie viel Uhr? Und gibt es das auch im Internet? Ja!

Montag, 13. Januar 2014 ab 19 Uhr in der Brotfabrik (Frankfurt-Hausen). Und sogar (dann) live im Internet unter: http://live.wmfra.de

Es empfiehlt sich übrigens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U6/U7) anzureisen – frühzeitig da zu sein.

webmontag-frankfurt-56-januar-aufbruch