Vorfreude auf das Mobilecamp 2022 in Dresden #mcdd22

Schon seit längerem freue ich mich sehr auf das diesjährige Mobilecamp in Dresden. Durch die Corona-Pandemie gab es eine Zwangspause für solche „community-driven“ Events (Veranstaltungen). Ähnlich wie frühere Mobilecamps freue ich mich auf zwei Tage voller Austausch und Netzwerken.

Es wird in diesem Monat stattfinden und ich hab schon Bahntickets und Hotel gebucht. Also dieses Mal nicht mit dem Auto unterwegs, sondern klimaneutral mit der Bahn, mein ökologisches Gewissen ein wenig beruhigen und auch dem Klima was gutes tun. Nicht nur dem Klima.

Bist Du auch mit dabei? Dann lass uns vor Ort treffen und netzwerken. Ansonsten versuche ich auf Twitter und Instagram unter dem Hashtag #mcdd22 darüber zu informieren und im Nachgang einen Rückblick zu verbloggen. Übrigens, die Teilnahme am Mobilecamp ist kostenlos, los – nimm Dir die Zeit und komm vorbei, am besten gleich auf der Website Tickets sichern.

Auch bin ich auf die große Anzahl der Menschen gespannt, gerade in Zeiten von Corona. Werde mich da doch schützen und versuchen eine medizinische Maske zu tragen, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann oder wenn ich mich ein wenig unwohl dabei fühle. Denn die Corona-Pandemie ist ja nicht vorbei, nur weil es sich anfühlt als wäre sie es oder die Temperaturen steigen und viele Einschränkungen gefallen sind. Aber das ist ein anderes Thema.

Ganz besonders freue ich mich, dass unsere Firma MaibornWolff nun auch das Barcamp finanziell unterstützt. Mehr dazu folgt auch noch in Kürze.

Bis dann in Dresden. So voll war es 2019 – nur um mal ein „früher“-Foto zu haben 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.