Zwanzigzweiundzwanzig

Nun denn, also – das neue Jahr 2022 ist schon 14 Tage alt, die letzten Monate in 2021 ist noch einiges passiert im privaten Umfeld, aber ich möchte dennoch wenigstens einen kleinen Blogbeitrag im Januar 2022 veröffentlichen. Einfach so. Und sei es nur, um Dir ein gesundes, fröhliches und erfolgreiches Neues Jahr 2022 zu wünschen!

Ja, wer ist nicht schon pandemüde? Wenn nicht schon übermüdet davon? Ich bin kurz vor Weihnachten an der B-Ebene an der Hauptwache in Frankfurt noch geboostert worden, habe nun also drei Impfspritzen erhalten (2x von BioNTech, 1x von Moderna). Und wir nähern uns den Monaten März und damit knapp 2 Jahren Homeoffice. Auch darüber könnte ich einen extra Blogbeitrag schreiben (vielleicht mach ich das auch erneut)… Oder kommt jetzt die Content-Ängst (huhu Judith)?

Bevor ich jetzt doch noch zu viel schreibe – einfach mal kurz diesen Blogpost halten. Also echt kurz.

Auf ein besseres Jahr. 2022!

2 Kommentare

  1. Jetzt ist das neue Jahr schon drei Wochen alt … und ich wünsche Euch auch noch ein gesundes und glückliches 2022. Und eigentlich wollte ich nur sagen: Ich freue mich immer über Deine kleinen Updates hier im Blog.

    Liebe Grüße aus Brandenburg. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.