Video: Quarks – Wie schlimm ist Long Covid

Im aktuellen Corona-Newsletter der hessenschau ist folgendes von „Quarks“-Video verlinkt, das ich einfach mal hier in einem kleinen Beitrag verewigen möchte. Im Video geht es unter anderem darum, wie häufig Corona-Infizierte unter Long Covid leiden, wie es bei Omikron mit Long Covid aussieht und ob die Impfungen davor schützen.

Aus der Videobeschreibung (kopiert):

Beim Thema Long Covid gibt’s viel Unklarheit – auch in der Berichterstattung. Und tatsächlich ist es gar nicht so einfach, an gute Daten zu Long Covid zu kommen. Wir haben uns durch die Studien gewühlt und zeigen euch: Wie oft kommt Long Covid wirklich vor? Wen kann es treffen – und schützt die Impfung?

Klar ist: Long Covid gibt es in ganz unterschiedlichen Ausprägungen. Manche Menschen haben noch einzelne Symptome, können auch lange Zeit nach der Covid-Erkrankung noch nicht wieder riechen und schmecken oder sind unkonzentriert. Andere leiden unter heftiger Erschöpfung, selbst bei der geringsten Anstrengung – auch nach milden Verläufen. Und können wegen Long Covid nicht mehr arbeiten. Wir haben mit Menschen gesprochen, denen genau das passiert ist.

Klar ist auch: Wir sollten Long Covid ernst nehmen. Oft haben Menschen mit Long Covid mit dem Vorurteil zu kämpfen, das sei alles vielleicht doch psychisch – durch die Pandemie, die Lockdowns, die soziale Isolation. Das ist falsch. Wir zeigen, wie man Long Covid messen kann – und welche Therapieansätze es mittlerweile gibt.

.

Bleibt weiterhin gesund!