Teslaspulen lassen “Around the World” von Daft Punk erklingen

Es ist ja schon alles krass, was Menschen mit technischer Begabung hinbekommen. Jetzt hab ich auf dem Kraftfuttermischwerk-Blog was gesehen, was ich absolut faszinierend finde. Und ihr solltet das Video auf jeden Fall sehen und an alle interessierten weiterverbreiten.

YouTube Video (Direktlink):

In der Videobeschreibung schreibt Franzoli Electronics:

Die laute Hauptmusik kommt wirklich von den Tesla-Spulenfunken. Sie spielen die Musik buchstäblich aufgrund der programmierten Phase, Impulsbreite und Zündfrequenz! Es gibt also keine Lautsprecher, keine Audio- / Video-Spezialeffekte. Es sieht persönlich noch besser aus und klingt fast gleich, nur lauter als die Leute erwarten!

Übersetzt via Google Translate von YouTube Beschreibung

Das ist schon ziemlich cool!

Und ja, als wäre das nicht genug, hier ein kleiner weiterer Ohrwurm – Never Gonna SCHOCK you up (Direktlink):

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.