10 Jahre Barcamp Stuttgart – Herzlichen Glückwunsch #bcs10

Foto: Sanne Nero, Sessionvorstellung Barcamp Stuttgart 2017 #bcs10

Am Wochenende war es in Stuttgart wieder soweit. Zum zehnten Mal fand das Barcamp Stuttgart statt. Ein Jubiläum und ein Grund zu feiern, herzlichen Glückwunsch zu 10 Jahre Barcamp!

Früher im Literaturhaus des MFG gestartet (ich war seit dem ersten Barcamp oft dabei, die letzten Jahre hin und wieder mit Unterbrechung) ist das Barcamp Stuttgart sozusagen mein Heimatbarcamp (weil ich ja aus Tübingen komme) und ein eigentliches „Must-Visit“ im Kalender. Viele On- und Offline Freund/Bekanntschaften sind dadurch entstanden, zuerst waren mir die Leute durch Bloggerstammtische bekannt, dann lernte ich sie kennen und mit vielen verbinde ich eine gute Freundschaft bis heute. Das Netzwerken auf auf einem Barcamp sollte nicht unterschätzt werden (aber dazu soll es hier nicht gehen).

Seit einigen Jahren findet die Un-Konferenz zuverlässig und im wunderbaren Hospitalhof direkt im Zentrum der Stadt statt. Normalerweise reise ich Freitagabend schon an, um mit den anderen Barcampern den Abend in geselliger Runde zu verbringen, aber dieses Jahr ging es aus zeitlichen Gründen nicht. Wir reisten daher Samstag frühmorgens im dem Zug an und kamen rechtzeitig zur Anmeldung und Sessionplanung an.

Jan Theofel (Mr. Barcamp) hat wie immer gewohnt das Barcamp eröffnet und man merkte ihm seine Nervosität an, denn seine Eltern kamen auch. Spoiler und Funfact: Sie hielten auch gleich sofort mehrere Sessions. Respekt!

„10 Jahre Barcamp Stuttgart – Herzlichen Glückwunsch #bcs10“ weiterlesen

Am Wochenende ist Barcamp-Zeit in Stuttgart #bcs5

Endlich wieder Barcamp. Nachdem ich das vierte Barcamp letztes Jahr in Stuttgart aus diversen Gruenden kurzfristig absagen musste, freue ich mich schon auf Samstag und Sonntag wieder auf bekannte und neue Barcamper. Die Session-Vorschlaege sind auch schon klasse – aber typisch wie immer bei einem Barcamp entstehen vormittags neue Sessions und werden vorgestellt. Dieses Jahr werde ich besser ausgeruestet sein, mit einem Belkin Akku-Pack damit mein Smartphone den Tag ueber auch nicht den Geist aufgibt. Ich werde am Samstagmorgen einen Zug nach Stuttgart nehmen, abends dann nach Tuebingen fahren und uebernachten, sonntags wieder nach Stuttgart und nach dem Barcamp wieder zurueck nach Frankfurt.

Keine Sorge, falls so ein Barcamp zu stressig werden sollte, gibt es ja auch in unmittelbarer Naehe Sightseeing fuer Exil-Schwaben.

Wer die Konversation und Tweets beim Barcamp Stuttgart verfolgen moechte, kann dies via Hashtag #bcs5 verfolgen 😉