Schülerfirma Greenbooks vom Uhlandgymnasium Tübingen

Leider hat “GREENBOOKS” nicht gewonnen. Die Preistäger finden sich als Links versteckt hier.

Unabhängig vom Ergebnis der Abstimmung hat unsere fachkundige Jury zusätzliche Förderpreise in Höhe von insgesamt 15.000 Euro vergeben. Die Jurypreise gehen an:

baum e.V.: Impulse für kommunalen Klimaschutz (5.000 Euro)
Familienbildungsstätte Tübingen: Kinder-Zukunftswerkstatt (4.000 Euro)
Stadtteilbauernhof Lustnau: Raum für Bildung (3.000 Euro)
Werdenbergschule Trochtelfingen: Projekt E-Bike (2.000 Euro)
Bunte Wiese Tübingen: Arten- und Klimaschutz (1.000 Euro)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

(Stand: 09.12.2014, 11:32 Uhr)

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Habt ihr schon mal was von der Schülerfirma “Greenbooks” aus Tübingen gehört? Nein, ich auch nicht. Aber deswegen ist es ja nicht schlimm – okay, ich wohne ja auch nicht mehr in Tübingen und ging auch nicht auf das Uhlandgymnasium, aber die Aktion ist unterstützenswert. Jetzt könnt ihr diese Schülerfirma sogar für den “swt Umweltpreis” abstimmen und dafür sorgen, dass sie – wenn sie gewinnen – mit den Fördergeldern ein neues E-Bike mitfinanzieren könnten.

Deshalb stimmt gleich ab (und nein, es wird nicht nach einer E-Mailadresse gefragt, lediglich ein Captcha (Sicherheitsabfrage) wird geprüft)

Und was machen GreenBooks eigentlich?

Greenbooks ist eine Schülerfirma des Uhlandgymnasiums Tübingen, die seit 2008 existiert und in Kooperation mit der Buchhandlung Osiander steht. Die Schülerinnen und Schüler des Uhlandgymnsiums bringen die Online-Bestellungen der Buchhandlung Osiander im Postleitzahlgebiet Tübingen umweltfreundlich, das heißt mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Kunden. Jeder Bote trägt die Bücher in seinem Wohngebiet oder weiteren Gebieten seiner Wahl aus. Durch kurze Wege und die klimafreundlichen Transportmittel ist die Auslieferung emissionsfrei.

Quelle: http://www.greenbooks.me/team.php

Quelle: http://www.greenbooks.me/team.php

Screenshot from 2014-10-29 12:54:32

Auf der Seite des “swt Umweltpreis” (swt = stadtwerke tübingen) gibt es auch weitere Projekte.

Retro Rock mit Violine und Orgel in der Martinskirche Tübingen

Via Facebook (Event) bin ich auf ein besonderes Konzertereignis in Tübingen aufmerksam gemacht worden, das ich gerne hier weiter verbreiten/ankündigen möchte. Wenn es zeitlich bei mir hinhaut, bin ich sogar auch der Zeit in Tübingen und gehe hin…

Unter dem Titel “Retro Rock” werden am Samstag 11. Oktober 2014 ab 18 Uhr in der Martinskirche Tübingen die Musiker Joachen Brusch an der Violine und Sven-Ingvart Mikkelsen an der Orgel die Kirche mit Rockklassikern von THE DOORS, Led Zeppelin, Procol Harum und Jethro Tull zu einem musikalischen Genuss erklingen lassen.

Es ist nicht das erste Mal, das es dieses besondere Musikerlebnis gibt, schon 2011 traten sie auf, das Schwäbische Tagblatt kündigte es auch an.

Retro Rock Tübingen

Der Eintritt beträgt: 10 €, erm. 5 €; Familienkarte 20 €.

Die Grafik stammt von der wunderbaren Sabine Oehler und ihrer Agentur: pixel-circus

Warum ich an Weihnachten Bingo spielen werde #Bullshit-Bingo #Weihnachtspredigt

Vor einigen Tagen geisterte im Netz die neue Version der “Bullshit-Bingo Weihnachtspredigt 2.0” (von Philipp Greifenstein)herum. Und da ich beim letzten Mal (also 2012) es vorgenommen hatte, aber nicht dazu kam, werde ich es dieses Jahr fest versuchen. Dieses Jahr nämlich feiere verbringe ich Weihnachten in Tübingen und habe vor, hauptsächlich um die Zeit totzuschlagen, bei den vielen Gottesdiensten in der Stiftskirche am 24.12. das Bullshit Bingo bezüglich der Weihnachtspredigt zu spielen. Und wer das im Team-Modus mit 4 Spielern machen möchte, hier die dazugehörige PDF. Dazu habe ich an Heilig Abend, 24.12. vier gute Gelegenheiten:

heiligabend

Und falls es irgendwie schwierig werden würde im Kindergottesdienst doch “Bingo” zu rufen, hätte ich weitere Chancen am 25. und 26.12. bei den Kantaten-Gottesdiensten:

kantatengd

Ich bin gespannt darauf und natürlich werde ich euch darüber berichten. Und damit hier nichts falsch verstanden wird. Ich gehe eigentlich sehr gerne an Weihnachten in die Kirche und nicht um dort zu stören. Zumindest einen Gottesdienst werde ich auch als normaler Kirchgänger und evangelischer Protestant besuchen. Und, macht ihr mit? 🙂

Recommendation: “Lessons and Carols” church service, Dec 18th at 7 p.m. @ Stiftskirche Tübingen

I can’t come because of the too far distance and less time from Frankfurt, but I would like to recommend the “Lessons and Carols”-church service held in english language in Tübingen at the Stiftskirche next week, December 18th, at 7pm:

lac2013

In the past years when I have been living in Tübingen I attended and took part also as a speaker in that special church service. It always was special. So if you have got time, visit and attend the church service. 🙂